Facebook mit mehr als 1 Milliarde Mitgliedern Ende 2012 – Entwicklungsländer als Mitgliedermotor

12 Jan
2012

Facebook’s Mitgliederzahlen steigen in schwindelnde Höhe. Sollte die Entwicklung der Mitgliederzahlen so weitergehen, wie sie es die letzten Jahre getan hat, dann wird Facebook mit hoher Wahrscheinlichkeit noch dieses Jahr die Marke von 1 Milliarde Mitgliedern überschreiten. Das zumindest, schreibt Gregory Lyons, Senior Analyst bei iCrossing in einem Artikel im iCrossing-Blog. An Hand von Zahlen, über den Mitgliederzuwachs seit Ende 2006, errechnete iCrossing, dass Facebook bereits im August die gewaltige Zahl von 1 Milliarde Facebook-Mitgliedern überschreiten wird. Das ist eine Zahl mit 9 Nullen, die man sich nur schwer vorstellen kann und die respekteinflößend ist, wenn man bedenken, dass damit praktisch jeder 7 Mensch auf dieser Welt Mitglied bei Facebook ist.

Laut einer Schätzung von iCrossing wird Facebook August 2012 mehr als 1 Milliarde Mitglieder haben

Treibende Kraft werden dabei die Entwicklungsländer, wie z.B. Brasilien und Indien sein. In den letzten 9 Monaten konnte Facebook einen Mitgliederzuwachs in Brasilien von 13 auf 30 Millionen und Indien von 22 auf 36 Millionen verzeichnen. Das hört sich auf den ersten Blick nach viel an, aber das sind gerade einmal 16% der brasilianischen und winzige 3% der indischen Bevölkerung. Im Vergleich dazu sind beispielsweise bereits 49% der Amerikaner, 47% der Engländer und 37% der Deutschen  auf Facebook.

 Facebok Potenzial in den Entwicklungsländern am Beispiel von Brasilien und Indien

Das Schaubild zeigt deutlich, dass in Brasilien aber vor allem in Indien noch gewaltiges Potential schlummert. Beeindruckend ist dabei wirklich Indien. Mit 36 Millionen Facebook nutzen, sind gerade mal 3% der Einwohner Mitglied bei Facebook. Das sind jetzt schon 14 Millionen User mehr als in Deutschland wo bereits 37% Mitglied sind. Indien allein könnte mehr Mitglieder für Facebook mobilisieren, als das Netzwerk aktuell auf der ganzen Welt hat. Gigantische Zahlen!

Zum Abschluss noch ein kleiner Vergleich: Google+ wird voraussichtlich Ende des Jahres die 400 Millionen Mitgliedermarke überschreiten. Twitter zählt aktuell 100 Millionen und LinkedIn 130 Millionen aktive Nutzer. Zusammen, haben diese 3 Big-Player nicht mehr Mitglieder, als es Facebook aktuell hat (800 Millionen).

Kommentar hinterlassen

You must be Anmelden zu einen Kommentar zu hinterlassen.